Moderne Verschlussform für WeineModerne Verschlussform für WeineModerne Verschlussform für WeineModerne Verschlussform für Weine

Technologische & Wirtschaftliche Vorteile

Moderne Verschlussform für Weine

Weltweit verderben jedes Jahr 2% bis 5% der Weine mit  traditioneller Verschlussform aufgrund von entstehendem Korkgeschmack. Das sind Schätzungen zufolge bis zu 100 Millionen Flaschen. Weine mit Aluminium-Schraubverschluss sind weitestgehend von Verderb und dem daraus resultierenden Komplettverlust verschont. Das spart auch die bei der Herstellung verwendeten Ressourcen.

Für den Konsumenten bedeutet der Aluminiumverschluss bei Weinflaschen ein „Vertrauenssiegel“: absolut geschmacksneutral und resistent gegenüber äußeren Einflüssen schützt er das Produkt Wein bestmöglich. Der Verbraucher kann sich absolut sicher sein, dass die vom Hersteller gewünschte Geschmacksqualität auch beim abermaligen Wiederöffnen zu hundert Prozent garantiert ist.

Das Konzept des Aluminium-Schraubverschlusses kombiniert ein normiertes Flaschen-Mundstück, welches als BVS (ein internationaler Industriestandard) bekannt ist, mit spezieller Verschlusstechnik und besonders für Wein entwickelten Dichtungseinlagen.

< zurück